Reli to go

Knappe Antworten auf komplexe Fragen

Hier finden Sie in in jeder Schulwoche einen kurzen Text, der eine Antwort auf eine theologische Frage versucht. Jeden Montag geht eine neue Folge von „Reli to go“ online.

Darin geht es um theologische Fragen, wie sie oft im Unterricht auftauchten. Doch welche Lehrkraft hat dann schon Zeit, seitenweise Fachliteratur zu wälzen? Daher gibt es hier kurzgefasste Antworten, hinter denen aber natürlich viel Nachdenken steckt.

Übrigens sind das ganz persönliche Antworten von den Menschen, die am RPI Loccum arbeiten und denen solche Fragen auch im Religionsunterricht begegnet sind. Hier können Sie lesen, was sie darauf vielleicht geantwortet hätten. Und Sie können selbst an diesen Antworten entlangdenken und weiterdenken: Was würden Sie Ihren Schüler*innen sagen, wenn das Thema im Unterricht zur Sprache käme?

Alle Beiträge können als pdf heruntergeladen werden.

Mit Beiträgen von Matthias Hülsmann, Christina Harder, Dr. Michaela Veit-Engelmann, Bettina Wittmann-Stasch und anderen.

 

Michaela Veit-Engelmann
Michaela Veit-Engelmann

Reli to go 11: Am Anfang stand das Ende – Wie ist das Alte Testament entstanden?

Liest man das Alte Testament, so hat man den Eindruck, es erzähle eine lineare Geschichte, angefangen bei der Erschaffung der Welt und dem ersten Menschenpaar Adam und Eva über die Auffächerung ...

Lesen Sie mehr …

Reli to go 12: Ich glaube, also bin ich ? Was bedeutet Glauben?

Der französische Mathematiker, Physiker und Philosoph Blaise Pascal (1623–1662) galt als wahres Wunderkind im Denken. Er hätte das Zeug gehabt, einer der ganz großen Mathematiker und Physiker ...

Lesen Sie mehr …

Reli to go 10: Jesu Auferstehung – mehr als frommes Wunschdenken?

„Glauben Sie echt daran, dass Jesus auferstanden ist?“ Immer mal wieder bin ich das von Schüler*innen meiner Religionsklassen gefragt worden. Und manchmal konnte ich ihnen richtig ansehen, wie sie ...

Lesen Sie mehr …