Die Frage nach dem Sinn des Lebens in den Jahrgängen 10 bis 13 – Antworten von H. Rosa, Y. N. Harari und W. Schmid auf dem Prüfstand – digitale Veranstaltung

Für: Lehrer*innen, die evangelischen Religionsunterricht in der gymnasialen Oberstufe erteilen, und für alle beruflich Interessierten

Leitung: Matthias Hülsmann

Die Veranstaltung findet im digitalen Format statt.

Mittwoch, 23.09.2020 von 19.00 bis 20.00 Uhr Videokonferenz
Einführung zu den Einsatzmöglichkeiten der im Kurs behandelten Texte im Religionsunterricht

Donnerstag, 24.09.2020 von 19.00 bis 20.00 Uhr Videokonferenz
Austausch über Fragen, die sich bei der Lektüre ergeben haben

Der Soziologe Hartmut Rosa, der Historiker Yuval Noah Harari und der Philosoph Wilhelm Schmid haben mehrere Gemeinsamkeiten: Sie sind Professoren, Nicht-Theologen und Autoren, die es auf die Sachbuch-Bestenliste geschafft haben. Alle drei beschäftigen sich mit der Frage nach einem gelingenden Leben.
Ziel dieser Fortbildung ist es, anhand der Lektüre zentraler Textausschnitte die Argumentationsstruktur der Autoren kennenzulernen und für den eigenen Religionsunterricht fruchtbar zu machen.
Eine vorherige Lektüre ist keine Voraussetzung für die Teilnahme, da die entsprechenden Materialien im Kurs zur Verfügung gestellt werden.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 140