Staunen und Stärken – Rituale und Spiritualität (nicht nur im Schulalltag)

Für: Alle Studierenden des Lehramts Evangelische Religion, der Religions- oder Gemeindepädagogik an niedersächsischen Hochschulen

Leitung: Dr. Simone Liedtke

In einer Welt, die uns viele Angebote macht, uns fordert und „beschleunigt“, brauchen wir das Staunen und Stillwerden. Momente, in denen wir unsere geistliche Heimat entdecken, machen uns stark für alle Herausforderungen des Lebens. Rituale können im Schulalltag helfen, Situationen wie Abschied und Übergänge zu bewältigen, sie schenken Ausdrucksformen für Freude und Wertschätzung und verbinden Menschen. Kreative Andachten, Pilgern im Loccumer Wald oder Filmexerzitien: Studierende, die in Schule oder Gemeinde später Andachten und Rituale gestalten möchten, haben in diesem Seminar die Möglichkeit, selber Erfahrungen mit unterschiedlichen spirituellen Formen zu machen und nach der Bedeutung von Ritualen zu fragen.
Referentin ist Angelika Wiesel.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 165