Treffpunkt Konfirmandenarbeit – Mut zur Lücke

Für: Mitarbeitende in der Konfirmandenarbeit
Leitung: Andreas Behr

Wenn Konfer aus dem Rahmen fällt, macht er oft mehr Spaß: sowohl den Konfis als auch den Unterrichtenden. Der Rahmen ist durch die Rahmenrichtlinien kenntlich gemacht. Er ist kein Korsett, sondern bietet Lücken, in denen sich sozusagen innerhalb des Rahmens aus dem Rahmen fallen lässt. Also: mal nicht alle biblischen Grundtexte mit den Konfis durchnehmen, sondern ein Thema an einem abseitigen Text erkunden. Sich für ein Thema viel Zeit nehmen, Exkursionen machen und kreative Zugänge entdecken und dafür mal ein anderes Thema klein halten.

Beim Treffpunkt 2019 suchen wir nach Freiräumen in der Konfirmandenarbeit. Dabei werden die Rahmenrichtlinien ernst genommen. Der Rahmen bleibt, aber es werden Möglichkeiten erkundet, sinnvoll aus dem Rahmen zu fallen, Lücken zu entdecken und zu füllen und Spaß am Konfer (wieder) zu entdecken.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 140