Duftwelten. Mit der zap:aerothek ein Medium (neu) entdecken

Für: Lehrer*innen, die evangelischen Religionsunterricht erteilen, sowie für (Schul-) Pastor*innen und Diakon*innen

Leitung: Dr. Simone Liedtke

Düfte sind das einzige Medium, das rein emotional wirkt. Unmittelbar konfrontieren sie mit Eindrücken und Erinnerungen. In Räumen lassen sich mit ihnen einzigartige Atmosphären kreieren. Auch in Kirchräumen.

Diese Veranstaltung widmet sich dem Duft als Impulsgeber für (kirchen-)pädagogische und theologische Impulse sowie als neuem Zugang zu biblischen Motiven und eigener Glaubenspraxis. Mit dem innovativen Projekt der AEROTHEK entwickelt das Zentrum für angewandte Pastoralforschung der Ruhr-Universität Bochum eine komplette Duftmarketinglösung für kirchliche Orte, die eine Erfahrung des Kirchenjahres und seiner Feste auf eine neue, überraschende Weise olfaktorisch ausdrücken soll. In dieser Tagung werden vier Düfte mit dazugehörigen Themenkreisen vorgestellt. Die Duftwelten werden sowohl theologisch, als auch spirituell und didaktisch in die Kontexte von Schule und Gemeinde eingebracht.

Wer Lust auf eine völlig neue Erfahrung und Arbeitsweise hat, sich Inhalte gerne kreativ erschließt und auf der Suche nach ungewohnten Impulsen für das eigene Denken und die pädagogische Vermittlung ist, sollte sich diese außergewöhnliche Veranstaltung nicht entgehen lassen.

Referent: Christopher Pilz, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, ZAP Bochum

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 152