Beraten und Begleiten – Erfolgreiches Mentoring in Schule und Unterricht

Für: Lehrkräfte, die als Mentor*innen in der Ausbildung tätig sind oder in der Ausbildung tätig sein wollen

Leitung: Ekkehard Fey

Im Vorbereitungsdienst oder in Schulpraktika (z.B. GHR 300) gehört die Unterstützung und Förderung von Lehramtsanwärter*innen und gelegentlich auch Vikar*innen zu einer wichtigen Aufgabe von Lehrkräften. Mentor*innen beraten die Auszubildenden bei der Planung, Durchführung und Reflexion ihres Unterrichts sowie zu allen Fragen des Schulalltags. Neben der eigenen fachlichen Eignung ist es wichtig, sich ein klares Bild von der eigenen Rolle als Mentor*in zu machen.

In diesem Kurs geht es darum, Antworten auf die Fragestellung: Welche Rolle habe ich als Mentor*in? zu geben. Dafür werden wir Möglichkeiten einer persönlichkeitsfördernden und fachlich qualifizierenden Begleitung erörtern und Konzepte zur Beratung kennen lernen, um die eigene Beratungs- und Beurteilungskompetenz zu vertiefen. In Praxisphasen erprobte Vorgehensweisen werden für die eigene Arbeit an der Schule weiterentwickelt.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 81 - 236