Gott und das Leid

Für: Lehrkräfte, die an Haupt-, Real– oder Oberschulen sowie an Berufsbildenden Schulen evangelischen Religionsunterricht erteilen

Leitung: Dietmar Peter, Dr. Michaela Veit-Engelmann

Stellen Schüler*innen sich der Frage nach Gott und dem Leid und suchen sie selbst nach Sinn, werden Selbstverständlichkeiten aufgebrochen. Es ist von zentraler Bedeutung, dass religiöse Lernangebote darauf reagieren. Der Kurs thematisiert die Fragen des Leides in der Welt und der Gerechtigkeit Gottes. Darüber hinaus werden Bausteine und Materialien diskutiert und weiterentwickelt, um die Schüler*innen bei der Entwicklung einer altersgemäßen Religiosität zu unterstützen.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 236