Schnupperkurs Kirchenraumpädagogik – Mit Schulklassen Kirchenräume erkunden und lebendig machen

Für: Lehrer*innen, die evangelischen Religionsunterricht erteilen, und für alle beruflich Interessierten

Leitung: Matthias Hülsmann

„Boah, was ist denn mit dem passiert?“ So reagierte ein Schüler, als er zum ersten Mal in einer Kirche vor einem Altarkreuz stand. Wie gehe ich mit solchen Reaktionen um? Wie können wir unsere christlichen Kirchenräume und ihre Symbole für Schüler*innen zum Sprechen bringen?
Ziel dieser Tagung ist es, grundlegende Methoden der Kirchenraumpädagogik kennenzulernen und selbst zu erproben. Auf diese Weise wird der Kirchenraum ohne Vorträge mit allen Sinnen erfahrbar und „begreifbar“. Darüber hinaus werden ergänzende Hinweise zu den wichtigsten christlichen Symbolen gegeben. Theologische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 140