Judentum in Niedersachsen heute

Für: Lehrer*innen und Schulpastor*innen, die an Gymnasien, Gesamtschulen und Berufsbildenden Schulen Evangelische Religion unterrichten

Leitung: Kirsten Rabe, Prof. Dr. Ursula Rudnick

in Kooperation mit dem Arbeitsfeld Kirche und Judentum des Hauses Kirchlicher Dienste Hannover

Wie sieht jüdisches Leben in Niedersachsen heute aus? Welche Synagogen gibt es und welche Traditionen pflegen sie? Was sind zentrale Punkte jüdischer Identität?
Die Tagung soll Begegnungen vielfältiger Art ermöglichen: mit Menschen, Orten und Texten jüdischer Tradition und jüdischen Lebens. Hieraus können dann im Verlauf der Tagung mögliche Impulse für den eigenen Unterricht erwachsen.
Prof. Dr. Ursula Rudnick, Judaistin und Beauftragte für Kirche und Judentum, wird die Tagung fachkundig mit leiten und begleiten.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 139