Wenn etwas funktioniert, mache mehr davon – Lösungsorientierte Beratung und Gesprächsführung, Teil 1 (digitales Format)

Für: Lehrkräfte an Förderschulen und Grundschulen, die in der Inklusion tätig sind

Leitung: Dr. Arwed Marquardt

Gespräche mit Erziehungsberechtigten enden bisweilen in Schuldzuweisungen. In der lösungsorientierten Beratung liegt der Schwerpunkt weniger auf der Analyse und Vertiefung eines Problems als vielmehr auf der Erarbeitung einer tragfähigen Lösung.

Der erste Teil der Fortbildung dient der Klärung von Grundlagen sowie dem gemeinsamen Austausch über Beratungssituationen, dies wird durch Übungen vertieft. Es wird Aufgabenstellungen für die schulische Praxis geben, die in der Folgeveranstaltung diskutiert werden.

Die Fortbildungsreihe ist für Einsteiger*innen in lösungsorientiertes Arbeiten konzipiert.

Der zweite Teil findet vom 3. – 5. Mai 2021 statt.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 81 - 139