Radieschen oder Wolke? – Was kommt nach dem Tod? – Die Themen Sterben, Tod und Trauer im Religionsunterricht in Pflegeklassen

Für: alle, die in der neuen Pflegeausbildung evangelischen Religionsunterricht erteilen

Leitung: Dr. Michaela Veit-Engelmann

Pflegefachkräfte werden immer wieder mit den Themen Sterben, Tod und Trauer konfrontiert – im beruflichen Alltag und persönlich. Einen Menschen bis zum Tod zu begleiten, fordert heraus – pflegerisch und emotional. Diese Tagung geht den Fragen nach, die im Religionsunterricht in der Pflegeausbildung zu bedenken sind: Wie können Pflegeschüler*innen für den Umgang mit Sterben, Tod und Trauer im beruflichen Alltag sensibilisiert werden? Welche religiösen oder spirituellen Aspekte gilt es bei der Pflege Sterbender zu beachten? Welche Hoffnungsbilder kann man vermitteln? Und wie findet jede*r Pflegende zu einer eigenen Haltung dazu? Es besteht die Gelegenheit, vielfältige in der Praxis erprobte Unterrichtsmaterialien kennenzulernen.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 81 - 158