Musik im Religionsunterricht: Was hören die da eigentlich?

Für: Lehrerinnen und Lehrer, Pastorinnen und Pastoren, Diakoninnen und Diakone, die evangelischen Religionsunterricht an Berufsbildenden Schulen oder in der gymnasialen Oberstufe erteilen

Leitung: Dr. Michaela Veit-Engelmann

Musik drückt ein Lebensgefühl aus. In der Pause oder an der Bushaltestelle ist das nicht zu überhören. Viele Schülerinnen und Schüler werden fast ununterbrochen von Musik begleitet. Ein Grund mehr, mal genauer hinzuhören: Was hören junge Menschen heutzutage für Musik? Was für Inhalte und Überzeugungen werden da vermittelt? Diesen Fragen geht diese Tagung nach und will an konkreten Beispielen noch weiterdenken: Wie lässt sich dieses Interesse an Musik für den Religionsunterricht didaktisch fruchtbar machen?

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 158