Mobbing und Gewalt – Prävention und Deeskalation

Für: Förderschullehrer*innen und Lehrer*innen, die im Rahmen von Inklusion evangelischen Religionsunterricht erteilen sowie für Schulsozialarbeiter*innen, die in der Inklusion tätig sind.

Leitung: PD Dr. Silke Leonhard

Gewalt – und Mobbing als spezielle Erscheinungsform der Gewalt – scheinen eine immer größere Rolle an Schulen zu spielen.

Wie können wir mit (drohender) Gewalt an Schulen umgehen, wie präventive und deeskalierende Arbeit leisten? Wie können wir diesen Herausforderungen angesichts einer immer heterogeneren Schüler*innenschaft begegnen? Welchen Beitrag kann der Religionsunterricht zur Prävention und Deeskalation von Gewalt leisten? Welche Handlungsmöglichkeiten haben wir im Umgang mit herausforderndem Verhalten?

Gemeinsam mit der Referentin Nicole Gerlach werden wir diesen Fragen nachgehen, Handlungsmöglichkeiten entdecken und gemeinsam reflektieren.
Auch der kollegiale Austausch wird natürlich nicht zu kurz kommen.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 81 - 139