Digitale Tools im Religionsunterricht - Ein Methodenworkshop mit viel Gelegenheit zum Ausprobieren

Für: alle, die an Berufsbildenden Schulen evangelischen Religionsunterricht erteilen

Leitung: Dr. Michaela Veit-Engelmann, Dirk Bischoff, Elena Gielians

Nicht erst die Corona-Krise hat es gezeigt: Immer selbstverständlicher kommen digitale Tools im schulischen (Religions-)Unterricht zum Einsatz, bearbeiten Schüler*innen Texte gemeinsam mit Tablets oder Laptops, recherchieren mit ihren Smartphones, beteiligen sich an digitalen Umfragen oder einem Quiz.
Während die Digitalisierung im Religionsunterricht für einige Kolleg*innen noch Neuland ist, sind andere sehr souverän um Umgang mit den neuen Medien. Diese Tagung bietet deshalb für Anfänger*innen und Fortgeschrittene die Gelegenheit, neue und bewährte digitale Tools kennenzulernen und auszuprobieren. Neben der Einführung in verschiedene digitale Methoden ist auch Gelegenheit zur Erstellung eigener digitaler Materialien für den Religionsunterricht.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 158