Konfis im Grundschulalter - Grundschulkinder im Konfer

Für: alle, die in der Grundschule und im Konfer mit Kindern der 3. oder 4. Klasse zu tun haben

Leitung: Lena Sonnenburg, Andreas Behr

Die Konfi-Zeit beginnt mancherorts in der 3. oder 4. Klasse. Kinder der Grundschule fangen damit an, sich auf ihre Konfirmation vorzubereiten. Sie bringen Kenntnisse aus der Schule in den Konfer ein und bereichern wiederum den Religionsunterricht.
In dem Seminar begegnen sich Lehrkräfte aus der Grundschule und Mitarbeitende aus der Konfi-Arbeit.
Es geht um Konzepte des Konfi3 bzw. Konfi4; damit verbunden auch um die Arbeit mit den Eltern, die in diesen Modellen eigenverantwortlich mitarbeiten. Die Zusammenarbeit zwischen Schule und Gemeinde rückt in den Fokus. Ganz praktisch geht es vor allem darum, wie Kinder im Grundschulalter mit Kirche und Christentum in Berührung kommen und wie das im Hinblick auf die Konfirmation angelegt werden sollte.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 165