So kann’s gehen: Stressbewältigung und Resilienz im Schulalltag – Impulse und Strategien zum konstruktiven Handeln rund um‘s Klassenzimmer

Für: Lehrkräfte, die an Haupt-, Real- oder Oberschulen evangelischen Religionsunterricht erteilen

Leitung: Dietmar Peter, Anja Garbe

Große Lerngruppen und enge Räume, immer neue administrative Vorgaben, Korrekturen, Unterrichtsvor- und -nachbereitung, Elterngespräche… All das beansprucht (Religions-)Lehrkräfte und kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Viele Stressoren im Schulalltag lassen sich nicht einfach beseitigen. Möglich und entlastend ist aber, den Umgang mit ihnen zu verändern und die eigene seelische Widerstandskraft zu stärken. Beides hilft, mit unveränderbaren und herausfordernden Situationen im Schulalltag angemessen umzugehen, gesund zu bleiben und den täglich neuen Herausforderungen mit Freude und / oder Gelassenheit begegnen.
In der Tagung werden belastende Situationen des Schulalltags in den Blick genommen und wirksame Strategien für einen angemessenen und individuell stimmigen Umgang damit vorgestellt. Vorhandene innere Ressourcen werden aktiviert und Möglichkeiten einer Haltung entwickelt, die Zufriedenheit und Freude im Beruf stärkt. Und dann kann ’s gehen: im (Schul)alltag und darüber hinaus.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 236