Religionspädagogische Langzeitfortbildung 2020/2021 – Qualifizierung als Impulsgeber*in und Expert*in der religiösen Bildung im Team (2. Kursabschnitt)

Für: Religionspädagogisch erfahrene pädagogische Fachkräfte
in Kooperation mit dem Diakonischen Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen (DWiN)

Leitung: Gert Liebenehm-Degenhard, Ina Seidensticker

Ein evangelisches Profil und religiöse Bildung gehören zu den Qualitätsmerkmalen einer evangelischen Kita. Spürbar wird dies im Alltag der Einrichtungen. Für viele Kinder ist die Kita der erste Ort, an dem sie ihre Lebens- und Sinnfragen stellen und ihre eigenen Vorstellungen entwickeln können. Dafür brauchen sie nicht nur emotionale und soziale Sicherheit, sondern auch Menschen, die sie bei ihrem Fragen und Suchen begleiten und sie in ihrer religiösen Entwicklung fördern.
Die Langzeitfortbildung befähigt die Teilnehmenden zur Initiierung, Beratung und Begleitung der religiösen Bildung in der Kita und im Team, bietet Gelegenheit, in vielfältigen Themenfeldern der Religionspädagogik Klarheit und Sicherheit zu gewinnen, eröffnet Möglichkeiten, die eigene persönliche und fachliche Kompetenz im Blick auf die religiöse Haltung und Bildung der Kinder zu erweitern, qualifiziert potentielle Referent*innen für die regionalen religionspädagogischen Grundkurse.

Umfang: Fünf Module à 4 Tage, fünf Treffen in Regionalgruppen, Kolloquium mit Präsentation der Projektdokumentation und Zertifikatübergabe.
Die Platzvergabe erfolgt aufgrund der Ergebnisse eines Auswahlverfahrens.

Kosten: Modul 1-4: je 240,00 €; Modul 5 & Abschlusskolloquium: je 180,00 €

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 145