Zürcher Ressourcenmodell

Für: Absolvent*innen der Qualifizierung Schulseelsorge

Leitung: Bettina Wittmann-Stasch

Das Zürcher Ressourcenmodell ist ein Selbstmanagement-Training und beruht auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zum menschlichen Lernen und Handeln. Es bezieht kognitive, emotionale und physiologische Elemente in den Entwicklungsprozess mit ein. Durch eine abwechslungsreiche Folge von systemischen Analysen, Coaching, theoretischen Impulsen und interaktiven Selbsthilfetechniken entdecken die Teilnehmenden ihre Selbstwirksamkeit neu und erweitern ihre Selbstmanagementkompetenzen.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 81 - 159