Im Namen des Vaters? - Schulgottesdienste an Berufsbildenden Schulen (multi-)religiös gestalten

Für: alle, die an Berufsbildenden Schulen Schulgottesdienste gestalten (wollen)

Leitung: Dr. Michaela Veit-Engelmann, Bettina Wittmann-Stasch

Schulgottesdienste stellen Lehrkräfte an Berufsbildenden Schulen vor besondere Herausforderungen: Wie geht man damit um, dass viele Teilnehmer*innen einer anderen (oder gar keiner) Religion angehören? Wo sollen diese Schulgottesdienste stattfinden? Besser im vertrauten schulischen Raum oder in einer Kirche – die viele Schüler*innen aber noch nie betreten haben? In der Fortbildung werden unterschiedliche Good-Practice-Beispiele vorgestellt und diskutiert, um die Sammlung von Ideen für das eigene Handeln zu bereichern. Zur Erstellung von Materialien für eigene Schulgottesdienste ist genug Zeit vorgesehen.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 158