Notfälle an der Schule bewältigen

Für: Absolvent*innen der Langzeitfortbildung Schulseelsorge sowie für Religionslehrkräfte aller Schulformen

Leitung: Bettina Wittmann-Stasch, Joachim Wittchen

in Kooperation mit der Notfallseelsorge (Zentrum für Seelsorge)

Notfallsituationen in der Schule sind für alle Beteiligten mit besonderen Belastungen verbunden. Es kann jederzeit passieren, dass Trauer oder Tod den Schulalltag durchbrechen. Wer sich vorbereitet und den Ernstfall schon einmal durchdacht hat, kann dennoch besser agieren. Manchmal ist eine solche Notfallsituation ganz plötzlich da, manchmal deutet sie sich mit Vorlauf an, wenn ein*e Schüler*in oder ein Lehrer erkrankt ist und stirbt. Ziel dieser Fortbildung ist es, Möglichkeiten zu finden, Schüler*innen in akuten Krisen beizustehen und Wege der Verarbeitung in der Klasse – und für die Schulgemeinschaft insgesamt – zu bedenken.

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 159