Aktueller Vortrag

Freiheit - Wertewandel und Wertekonsens. Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Huber

Abiturpreis 2018

Anmeldung vom 1. Mai bis 1. Juni 2018

Religion studieren in Niedersachsen

Universitäten, FAQ, Referendariat, Mentorate

Kultusminister betont Bedeutung des Religionsunterrichtes

AKTUELL


    

Landwirtschaft zwischen Markt, Macht und Meinung

Von Gerhard Schwetje

 

Die Stimmung auf den landwirtschaftlichen Betrieben ist derzeitig sehr schlecht. Das hat drei Gründe: die katastrophale Lage auf vielen Agrarmärkten, die gesellschaftlichen Anfeindungen und der politische Druck. Alles das lastet auf den Landwirtsfamilien.

Einkommensschwankungen kennen wir in der Landwirtschaft seit eh und je. Schlechtes Wetter dezimiert die Ernte, und Kartoffel- oder Schweinepreise bewegen sich seit jeher in einem ständigen Auf und Ab. Alles das ist bekannt. Dann gibt es schwierige Jahre, deren Folgen in der Regel weggesteckt und verkraftet werden.

Lesen Sie mehr ...

 

PRAXIS


Eine Frühlingsblume bin ich, wie sie in den Wiesen wachsen, eine Lilie aus den Tälern.
Bei der Dünen-Trichternarzisse könnte es sich, um die im Hohenlied Salomos 2,1 erwähnte Blume handeln.
Foto: Calimo/Wikimedia  

Das Hohelied
Ein Projekt für die Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden

Von Martin Wenzel

 

Die Liebeslyrik des Hohelieds regt seit jeher nicht nur die künstlerische Fantasie, sondern auch die theologische Kreativität an. Dies gilt zum einen für das Judentum, in dem das Hohelied auf die Liebe Gottes zu seinem Volk gedeutet und als Festrolle am Pessachfest gelesen wird. Zum anderen entstanden im Christentum insbesondere in der Alten Kirche und im Mittelalter vielfältige Auslegungen dieses Buches, in denen die Seele, Christus, die Kirche oder Maria ins Spiel und in den Text kamen. Von diesen allegorischen Interpretationen versuchte sich Martin Luther bewusst abzugrenzen und verstand das Hohelied als ein politisches Buch, in dem König Salomo ein Loblied auf seine eigene, durch Frieden gesegnete Regierung singt.

Lesen Sie hier mehr ...


   

Gesprächsführung konkret
Kinder zum Philosophieren und Theologisieren anregen

Von Gerlinde Krehn

 

Kinder stehen – mehr als wir Erwachsenen – vor der Aufgabe, eine eigene „Weltanschauung“ zu entwickeln. Auf diesem Weg sind sie Suchende und vor allem Fragende. In entsprechenden Prozessen finden sie ihre eigenen Antwortmöglichkeiten und Gedankengänge. Dabei unterscheiden sie nicht zwischen theologischen und philosophischen Fragen. Sie wollen die Welt verstehen und auch dem für sie unverstehbaren Gott auf die Spur kommen und ihn sprachlich in Worten und Bildern „begreifen“. Kinder wünschen sich zu all dem ein DU, dem sie sich anvertrauen und dem sie vertrauen können. Sie brauchen die WIR-Erfahrung im gemeinsamen Fragen und Suchen.

Lesen Sie hier mehr ...


    

Filme zum Thema "Berufung"

Von Marion Wiemann

 

Viele Menschen verspüren in ihrem Leben den Drang, eine bestimmte Lebensaufgabe zu erfüllen. Sie folgen damit einer Berufung. Zunächst verbindet man mit diesem Begriff religiöse Hintergründe. So sprechen z.B. Religionsstifter von ihrer Berufung. Auch die Bibel ist voll von Berufungsgeschichten. Viele dieser Geschichten wurden verfilmt, u.a. in der Reihe „Die Bibel“. Über diese rein religiöse Dimension hinaus gibt es auch Menschen, die in ihrem Beruf ihre Berufung sehen oder die einem inneren Impuls, einem Auftrag folgen und darin ihre Erfüllung finden. Die folgenden Filmvorschläge befassen sich mit Lebensgeschichten, die anregen, sich mit eigenen Handlungsmotivationen und Lebenszielen auseinanderzusetzen.

Lesen Sie hier mehr ...

 

REZENSION


   

Georg Langenhorst und Elisabeth Naurath (Hrsg.): Kindertora – Kinderbibel – Kinderkoran. Neue Chancen für (inter)religiöses Lernen, Freiburg/Breisgau 2017, 312 Seiten, 24,99 Euro
 

Dieser Sammelband einer Religionspädagogik der Vielfalt enthält die Vorträge von christlichen, jüdischen und muslimischen Forscherinnen und Forschern auf dem interreligiösen Kongress 2015 über kindbezogene Bearbeitungen der drei Heiligen Bücher. Aus dem Titel des Bandes ergibt sich die Frage: Wie lässt sich das „Erfolgsmodell Kinderbibel“ auf andere Religionen übertragen?

Der erste Teil befasst sich mit Grundlagenforschung aus christlicher Sicht, beginnend mit dem Bericht des Regensburger Religionspädagogen Michael Fricke „Zur Geschichte einer pädagogischen Erfolgsgattung“, der Kinderbibel (S. 17ff.). Der Wiener Robert Schelander fragt, wie die interreligiöse Thematik von der neueren Kinderbibelforschung aufgenommen wird (S. 40ff.), z. B.: Gehört Isaaks Nichtopferung in eine Kinderbibel, eine Kindertora und einen Kinderkoran? Anschließend überträgt der Paderborner Systematiker Klaus von Stosch seinen komparativen Ansatz auf das Thema (S. 63ff.).

Lesen Sie hier mehr ...


Bildnachweise Themenslider: Loccumer Pelikan (groß): © Rosel Eckstein / pixelio.de | Schulseelsorge: © stck.xchng | Podcast: © Philip Kromer (CC BY-SA) | Mit Kunst unterrichten: © Marco Görlich/ PIXELIO | Bibliothek, Online-Vorträge: © Dietmar Peter | Impulsbilder: © Dietmar Peter | Lernwerkstatt: © Beate Peters |  Reformationsjubiläum groß: © Arkodeb (CC BY-SA 2.0); Reformationsjubiläum klein: © Olaf Schneider / PIXELIO | Passion und Ostern: © uschi dreiucker / PIXELIO | Bildungsforum: © Cha già José  (CC BY-SA-NC) | Erklärung: © Jon S (CC BY)| Vorträge: ©  Sascha Kohlmann (CC BY-SA) |  Konfessionelle Kooperation: © Tim Reckmann  / pixelio.de |  Konfessionelle Kooperation groß: © S. Hofschlaeger / pixelio.de |  Schulgottesdienste groß: © digital cat (CC BY)  | Studium für das Lehramt Evangelische Religion: © Universität Salzburg (CC BY) | Stellenanzeige: © Willi Heidelbach (CC BY) | Diakoniepraktika © Boudewijn Berends (CC BY)| Weihnachten © Vale (CC BY 2.0) | Neuerscheinung: © PROCollegeDegrees360 (CC BY-SA 2.0)| Themanportal: Menschen auf der Flucht © ResoluteSupportMedia (CC BY 2.0)  | Materialpool: © PROallispossible.org.uk (CC BY 2.0) | Kirchentag: DEKT/Alasdair Jardine   |  News: © Silke Remmery (CC BY 2.0) | 
 

NACHRICHTEN

21. Mai 2018

Kirchenparlament berät über Kinder- und Jugendarbeit

Goslar/Braunschweig (epd). Das Kirchenparlament der braunschweigischen Landeskirche berät...

20. Mai 2018

Mehr als 50 Veranstaltungen beim Harzer Klostersommer

Walkenried/Kr. Osterode (epd). Sechs im Harz oder am Harzrand gelegene Klöster wollen in...

19. Mai 2018

Kirchen-Künstler zeigen Werke im Kloster Möllenbeck

Möllenbeck/Kr. Schaumburg (epd) (epd). Vier Künstler aus dem Deister, darunter zwei...

18. Mai 2018

Bischof Meister: Pfingsten sprengt die Grenzen (epd-Gespräch)

epd-Gespräch: Ulrike Millhahn

Hannover (epd). Der hannoversche Landesbischof Ralf Meister hat zu Pfingsten die aktuelle...

JUGENDANDACHTSPREIS

    

Weitere Infos

PODCAST

Freiheit - Wertewandel und Werte-konsens

Vortrag gehalten von Prof. Dr. Wolfgang Huber

Zum Vortrag