Rechtssammlung für den evangelischen Religionsunterricht in Niedersachsen

Komplett aktualisierte Ausgabe auf CD erschienen

AKTUELL


Bild: twinlili  / pixelio.de

Emotionales Lernen: Psychosoziale Aspekte beim Lernen

Von Stefanie Brida

 

Woran kannst du dich erinnern? Was ist hängen geblieben von den 13 Jahren Schule? Was hat dich nachhaltig geprägt, deinem Leben Perspektive gegeben und dir die Entwicklung deiner Persönlichkeit und deiner Begabungen ermöglicht?

Im Gespräch mit Freundinnen tauchen immer wieder ähnliche Schulzeiterinnerungen auf: die Klassenfahrten zum Skifahren und nach Berlin, der Austausch mit Italien, die lange vorbereiteten Theateraufführungen, die spontane Demonstration gegen den Golfkrieg, und zum krönenden Abschluss: die Abirede.

Lesen Sie mehr

 

PRAXIS


Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de

Was hilft gegen Cyber-Mobbing?
Methoden für die Präventionsarbeit

Von Andrea Buskotte, Helge Kraus und Tanja Opitz

 

Chatten, skypen, posten, up- und downloaden: Alltägliches Vokabular von Mädchen und Jungen, das illustriert, wie selbstverständlich die Kommunikation per Internet ist. Praktisch alle (älteren) Jugendlichen besitzen ein Handy und einen Computer, die meisten sind täglich online. Durchschnittlich verbringen Jugendliche in Deutschland mehr als zwei Stunden pro Tag im Internet. Den größten Teil dieser Zeit nutzen sie für die Kommunikation in Online-Netzwerken und mit Instant Messenger. Jeder zweite Jugendliche loggt sich täglich in seiner Online-Community ein, die meisten von ihnen sogar mehrmals täglich. Zwei Drittel der User haben Fotos oder Filme von sich ins Netz gestellt, jeder Vierte hat dort seine Kontaktdaten veröffentlicht (JIM-Studie 2010).
 

Lesen Sie mehr


 Bild: dixiland  / pixelio.de

„Was wollen Sie denn hier?“
Umgang mit dementiell erkrankten Menschen als ethische Herausforderung

Von Karin Breuninger

 

Die Beschäftigung mit dem Thema Demenz in der Qualifikationsphase des Gymnasiums im Fach Evangelische Religion stellt eine Herausforderung besonderer Art an Unterrichtende und Lernende dar, berührt es doch massive Ängste sowohl um Angehörige als auch um sich selbst.

Angesichts der demographischen Entwicklung (s.u.) ist die Bearbeitung dieser Anforderungssituation Präventionsarbeit im besten, d. h. konkreten Sinne. 

Lesen Sie mehr


Julius Schnorr von Carolsfeld, Isaaks Opferung

Kinder sind nicht zum Opfern da
Ein Unterrichtsvorschlag zu Gen 22 für die Klassenstufen 10 bis 12

Von Jörg-Dieter Reuß

 

Isaaks Beinah-Opferung ist eine befremdliche und verstörende Geschichte. Und doch wird sie in Kinderbibeln und anderswo immer noch mehr oder weniger ungebrochen nacherzählt. Was sie dabei in den Vorstellungen von Kindern auslösen kann, bleibt weitgehend unbedacht. Um solchen geschichtslosen Darstellungen entgegenzuwirken, wollte ich die Erzählung im Religionsunterricht der Oberstufe (Kursstufe) behandeln. Meine Intuition sagte mir, dass das Projekt bei meinen Schülerinnen und Schülern auf Interesse stoßen würde. Das hat sich dann auch bewahrheitet und bei mehrfacher Erprobung – auch durch andere Kolleginnen und Kollegen – bestätigt.

Lesen Sie mehr

 

REZENSION


Oliver Arnhold / Constantin Klein: Zwischen Abseits und Jenseits – Fußball und Religion, Materialien für Klasse 8–12

     


Wenn an vielen Wochenenden im Jahr Menschen in die „Fußball-Tempel“ „pilgern“, „Kutten“ tragen, Choreographien inszenieren, deren Liturgien sich nur Eingeweihten erschließen oder Spieler auf „heiligem Rasen“ gegeneinander antreten, dann drängt sich die Frage auf, worin die spezielle Verbindung zwischen Fußball und Religion eigentlich besteht. Daher lohnt es sich, im Religionsunterricht den Metaphern des Fußballs und den strukturellen Ähnlichkeiten von Fußball und Religion nachzuspüren.

Hilfreich ist es, sich hierbei durch das Materialheft „Zwischen Abseits und Jenseits – Fußball und Religion“ von Oliver Arnold und Constantin Klein inspirieren zu lassen. Das in fünf Kapitel gegliederte Heft („Anpfiff: Fußball und Religion“ / „1. Halbzeit: Fußball und Kult“ / „2. Halbzeit: Religion im Fußball“ / „Nachspielzeit: Grenzen von Fußball und Religion“ / „Interviews in der Mixed Zone: Fair Play im Fußball, in Kirche und Gesellschaft“) bietet eine Vielzahl von Materialien mit Arbeitsvorschlägen.

Lesen Sie mehr


Bildnachweise Themenslider:
Schulseelsorge: stock.xchng
Loccumer Pelikan: Rosel Eckstein / pixelio.de
Reformationsjubiläum 2017: Olaf Schneider / pixelio.de
 

NACHRICHTEN

22. Oktober 2014

Größte Glocke Niedersachsens bleibt vorerst stumm

Hannover (epd). Niedersachsens größte Glocke, die "Christusglocke" der...

20. Oktober 2014

Elternräte kritisieren Pläne zu Gesamtschulen

Hannover (epd). Die Elternräte an niedersächsischen Gymnasien sehen die Pläne von...

20. Oktober 2014

Mehr Alleinerziehende, weniger traditionelle Familien

Wiesbaden/Hannover (epd). Vater, Mutter, Kind - die traditionelle Form der Familie verliert...

20. Oktober 2014

"Menschen bestmöglich aufnehmen"

Göttingen (epd). Gut zu tun hatte Göttingens Kultur- und Sozialdezernentin Dagmar...