Neuerscheinung: Theologisches Basiswissen

145 Seiten, 9,80 Euro

Podcast

Vorträge aus dem RPI

Reformationsjubiläum 2017

Materialien für Schule und Gemeinde

Loccumer Pelikan

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde

AKTUELL


© Cory Doctorow (CC BY-SA) 

Biblizismus und evangelischer Religionsunterricht in der Grundschule

Von Hanna Roose

  

Was kennzeichnet einen biblizistischen Umgang mit der Bibel? Betrachten wir dazu einen Auszug aus der „Erklärung der Evangelischen Allianz“ von 1989:
„In allen Fragen des Glaubens, in allen Fragen der Lebensführung steht der Mensch vor einer völlig zuverlässigen Offenbarung Gottes in der Schrift. Und weil sie Gottes zuverlässige Offenbarung ist, gibt es keine Norm, die da, wo die Bibel spricht, für unseren Glauben und unser Leben eine höhere Autorität darstellen könnte, als es die Heilige Schrift ist. Alle anderen Autoritäten – es sei der Zeitgeist, ‚die Wissenschaft‘, Ideologien oder das eigene Denken, Fühlen und Wollen – müssen sich der Autorität der Offenbarung Gottes unterstellen. … Leider ist es hie und da Mode geworden, dass sich der Mensch über Gottes Wort erhebt und meint, es besser zu wissen, und von daher die Bibel kritisiert oder als überholt abtut. Doch gegenüber Gottes Offenbarung ist Kritik nicht angebracht.“

Lesen Sie mehr

 

PRAXIS


© Kevin Dooley (CC BY) 

Apokalypse im Film

von Inge Kirsner

 

Der Mensch wird durch Maschinen ersetzt; ein großer Planet trifft auf die Erde; eine rätselhafte Krankheit lässt die Sehkraft der Menschen erlöschen:
Filmische Visionen über eine mögliche Zukunft der Erde sind ein Spiegel der Gesellschaft, in dem Tendenzen der Gegenwart aufgenommen und weitergedacht werden.

Aus der „Lust am Untergang“ ist ein eigenes Filmgenre geworden. Zuletzt ließ Christopher Nolan in „Interstellar“ seine Astronauten nach einem neuen Planeten für die Menschen suchen, da die Erde nicht länger bewohnt werden konnte; 2013 ließ Roland Emmerich immerhin das Weiße Haus einstürzen („White House Down“, USA 2013). Das hat der Sindelfinger Emmerich bereits 1996 getan, und zwar in dem Film „Independence Day“, in dem die Menschen erfolgreich eine Invasion feindlicher Aliens aus dem All besiegen konnten.

Lesen Sie mehr


 © _steffen (CC BY-SA 2.0)

„Diese Kirche ist keine Kirche!“
Kirchenpädagogische Einsichten und Aussichten

Von Antje Roggenkamp und Jürgen Heumann

 

Als Göttinger und Oldenburger Studierende im Sommersemester 2010 gemeinsam die Göttinger Jacobikirche erkundeten, äußerte eine Oldenburger Studierende spontan: „Diese Kirche ist keine Kirche!“ Der Ausruf gab zu denken – nicht nur den Göttinger Studierenden. Befand sich die Seminargruppe doch im Innenraum einer gotischen Hallenkirche, deren kunstgeschichtlicher Rang unumstritten ist: die in gedämpften Renaissance-Farben ausgestalteten tanzenden Säulenpfeiler, die Fenster von Johannes Schreiter zum Psalm 22 und last but not least der in Deutschland einzig erhaltene, seit 1402 in Gebrauch befindliche Wandelaltar machen die Kirche zu einer Attraktion für Bildungsreisende. Und es war genau dieser Eindruck, den die Studierende offensichtlich zu artikulieren suchte: „Diese Kirche ist keine Kirche, sondern ein Museum.“

Lesen Sie mehr


© Petra Benotet (CC BY 2.0) 

„Manchmal geht es mir wie Jona“
Die Jonageschichte musikalisch umsetzen und Gefühle entdecken …

Von  Almut Volkers

 

Wie können Methoden aus dem musisch-ästhetischen Bereich Kinder beim Erlangen emotionaler Kompetenzen unterstützen? Dies soll im Folgenden an einer Unterrichtseinheit zur Jonageschichte aufgezeigt werden.
Das Jona Buch wird im Kanon des Alten Testaments dem so genannten Zwölfprophetenbuch zugeordnet. Es unterscheidet sich jedoch von anderen prophetischen Büchern in dreierlei Hinsicht:

Zum ersten soll das prophetische Wort nicht an Israel ergehen, sondern an Ninive, also den Feind, dem Gericht angedroht wird.

Zum zweiten handelt es sich nicht um eine Sammlung prophetischer Sprüche oder ein erst redaktionell zusammengefasstes Buch, sondern auch nach moderner literarkritischer Forschung um eine in sich geschlossene, eigenständige und kunstvolle aufgebaute Erzählung.

Lesen Sie mehr

 

REZENSION


      

Petra Roedenbeck-Wachsmann, Bernd Vogel: Werkbuch Paulus – Inspirationen und Provokationen für Gemeinde, Schule und Erwachsenenbildung. Stuttgart 2016

 

Die Auseinandersetzung mit Paulus steht im Religionsunterricht, in Gemeindegruppen und in der Erwachsenenbildung sicher nicht ganz oben auf der Agenda. Zwar sind die Missionsreisen und das Bekehrungserlebnis immer wieder einmal Thema, die Auseinandersetzung mit der paulinischen Theologie scheint vielerorts allerdings den Fachleuten vorbehalten zu sein. Als Gründe werden häufig die zu schwierigen und theologisch steilen Texte des Apostels und deren Ferne zu heutigen Lebenswelten aufgeführt.
Hier setzen Petra Roedenbeck-Wachsmann und Bernd Vogel an und beschreiben im Vorwort die Intention ihres Werkbuchs: „Wir möchten die großen Texte des Paulus zur Aufführung bringen, etwas riskieren dabei – inhaltlich und methodisch. Es geht nicht um Laientheater in einem abschätzigen Sinn, sondern umgekehrt: Wo das Volk (gr. laos) sich diese großen Texte nicht neu aneignet, sie so und anders inszeniert, verklingt das große Erbe ungehört im Archiv der Geschichte“ (S. 13).

Lesen Sie mehr


Bildnachweise Themenslider: Loccumer Pelikan (groß): © Rosel Eckstein / pixelio.de | Schulseelsorge: © stck.xchng | Podcast: © Philip Kromer (CC BY-SA) | Mit Kunst unterrichten: © Marco Görlich/ PIXELIO | Bibliothek, Online-Vorträge: © Dietmar Peter | Impulsbilder: © Dietmar Peter | Lernwerkstatt: © Beate Peters |
Reformationsjubiläum klein: © Olaf Schneider / PIXELIO | Passion und Ostern: © uschi dreiucker / PIXELIO | Bildungsforum: © Cha già José  (CC BY-SA-NC) | Erklärung: © Jon S (CC BY)| Vorträge: ©  Sascha Kohlmann (CC BY-SA) |  Konfessionelle Kooperation: © Tim Reckmann  / pixelio.de |  Konfessionelle Kooperation groß: © S. Hofschlaeger / pixelio.de |  Schulgottesdienste groß: © digital cat (CC BY)  | Studium für das Lehramt Evangelische Religion: © Universität Salzburg (CC BY) | Stellenanzeige: © Willi Heidelbach (CC BY) |Diakoniepraktika | Diakoniepraktika © Boudewijn Berends (CC BY)| Weihnachten © Groman123 (CC BY-SA) | Neuerscheinung: © Horia Varlan (CC BY)  | Gute Schule © Oliver Tacke (CC BY)  | Loccumer Pelikan - Essen und Trinken: © Tim Sackton (CC BY-SA 2.0)