ANSICHTEN 2 – Erste Schritte an Land (2015). Künstler: Axel Kawalla, Hannover

Von Simone Liedtke

KÜNSTLER: AXEL KAWALLA, HANNOVER

Kontakt: axel.kawalla@evlka.de

Beschreibung: 
Das Video zeigt ein Gemälde von Axel Kawalla. Zwei Menschen, eine Frau und ein Mann, stehen auf einem fast abgeernteten Sonnenblumenfeld. Hinter ihnen liegt ein Boot im Wasser; der Mann hält das Bootsseil noch in der Hand. Die beiden tragen Verbände, auch über den Augen. 
Das Bild lässt nachdenken über Bezüge zur Paradiesgeschichte, aber auch über die Tatsache, dass sich immer mehr Menschen über das Meer wagen, um auf der Flucht vor existenzieller Not in eine neue Heimat aufzubrechen.
 

Methodische Bilderschließung:
Bei diesem Bild könnte man den Titel nennen, bevor man das Bild zeigt: 
„Erste Schritte an Land.“

  • Wie stellst du dir ein Bild vor, das diesen Titel trägt?
  • Was könnte darauf zu sehen sein?

Ein Storyboard anfertigen: 
Stell dir vor, was die Geschichte dieser beiden Personen sein könnte, die auf dem Bild zu sehen sind. Nimm dir das Gemälde als Ausgangspunkt, als Momentaufnahme in der Mitte dieser Geschichte, und überlege dir zwei weitere Bilder, die du skizzierst und beschreibst: 
Erstes Bild: Was ist diesen beiden Menschen vor einem Monat [oder einem halben Jahr o.ä.] geschehen? 
Zweites Bild: Wie wird ihre Situation in einem Monat [oder einem halben Jahr o.ä.] aussehen?

  • Nimm das Bild als Ausschnitt eines größeren Bildes, male es weiter. Was ist außerhalb des Bildausschnitts zu sehen – Personen, Orte, Gegenstände…? 

Biblische Motive und Texte:

  • Schöpfung und Erhaltung; Adam und Eva; Paradies; Sündenfall; Vertreibung aus dem Paradies; Freiheit und Verantwortung
    1. Mose, Kapitel 1 bis 3 
  • Exodus; Rettung am Schilfmeer; Bewahrung und Bewährung in der Wüste
    2. Mose, vor allem 13-18 
  • Einzug ins gelobte Land
    Josua 1, 1-9
  • Bewahrung im Unglück
    Psalm 23
  • Vaterunser; Bitte um Lebensgaben; Vergebung und Schuld; Gottes Wille und menschliche Pläne
    Mt 6,9-13
  • Lob des Schöpfers; Leben aus der Fülle, die Gott schenkt
    Psalm 104, 24-31
  • Ebenbildlichkeit Gottes, Umgang mit Geflüchteten, Respekt, Menschenrechte
    Mt 7, 12 

Weiterführende Themen:

  • Verantwortung für sich und andere; Menschenwürde; christliche Hilfsprojekte; christlicher Widerstand gegen Unrecht; kirchliche Verantwortung in Staat und Gesellschaft
  • Welche ethischen Konsequenzen ergeben sich aus dem christlichen Menschenbild? Mit Blick auf das Entstehungsjahr des Bildes – 2015, dem Jahr der ersten großen Flüchtlingsströme – lässt sich ein thematischer Bogen zu einem bekannten und vieldiskutierten Beispiel für das Engagement der evangelischen Kirche für zivile Seenotrettung schlagen. Im Januar 2020 ersteigerte der Trägerverein des Bündnisses United4Rescue mit Unterstützung der Evangelischen Kirche in Deutschland und von Sea Watch ein ehemaliges Forschungsschiff, um es zur Rettung von Migranten aus Seenot im Mittelmeer einzusetzen: die Sea-Watch 4. 

Geistliche Lieder und Gebet:

  • Vertraut den neuen Wegen (Evangelisches Gesangbuch, 395)
  • Deine Hände, großer Gott, halten unsre liebe Erde (Evangelisches Gesangbuch, 424)
  • Gib uns Frieden jeden Tag (Evangelisches Gesangbuch, 425)
  • Komm in unsre stolze Welt (Evangelisches Gesangbuch, 428)
  • Da wohnt ein Sehnen tief in uns (Freitöne, 25)
  • Erinnere uns an den Anfang (Freitöne, 92)
  • Lass uns den Weg der Gerechtigkeit gehen (Freitöne, 167)

Gebet: Neuland (Axel Kawalla)

reich mir doch deine hand 
Gott
nicht für lange
nur für den nächsten schritt

und wenn’s deine nicht sein kann
Gott, deine hand 
dann reich mir doch bitte 
eine andere
die meine fände und hielte

und wenn die andre, irgendeine
meine hand schon nicht fände
dass sie sie doch wenigstens suchte 
bitte ich dich
denn wenn sie, irgendwer oder du mich suchte
meine hand
und sie fast schon berührte
den nächsten Schritt
würde ich wagen

amen.