Vokationstagung für Unterrichtende mit Fakultas im Bereich SEK I – RU im pluralen Kontext der Schule

Für: Berufsanfänger*innen bzw. Lehrkräfte mit der Fakultas für Evangelischen Religionsunterricht SEK I

Kursreihe

Leitung: Bettina Wittmann-Stasch

Der Religionsunterricht steht vor der Herausforderung, Kindern und Jugendlichen Religion in ihren vielfältigen Dimensionen zugänglich zu machen. Wie das unter den heutigen Bedingungen in Schulen und in der Gesellschaft möglich bleibt, wird in den Vokationstagungen am RPI aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.
Über die thematische Ausrichtung hinaus bieten diese Tagungen die Möglichkeit, Erfahrungen hinsichtlich Berufsbeginn und Berufsalltag mit anderen in der gleichen Lebensphase auszutauschen und neue Impulse für das eigene unterrichtliche Handeln mitzunehmen.

Mit der Vokation verpflichten sich die Kirchen der Konföderation, den Dienst der Religionslehrkräfte zu begleiten und sie kontinuierlich durch Fortbildungs- und Beratungsangebote zu unterstützen. Durch die Vokation nimmt Kirche ihre Mitverantwortlichkeit für den Religionsunterricht an den öffentlichen Schulen wahr.
Am Ende jeder Vokationstagung steht ein festlicher Gottesdienst mit Verleihung der Vokationsurkunden.

Wichtiger Hinweis:
Die Erteilung der Vokation ist an den durchgängigen Besuch einer Vokationstagung geknüpft.
Nach Einreichen Ihrer Anmeldeunterlagen bei der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und weitere Informationen zum Tagungsverlauf.

Zur Anmeldung gelangen Sie unter
www.kirche-schule.de/themen/vokation

Wann

Veranstalter

Religionspädagogisches Institut Loccum
05766 / 81 - 236