Meine Learningsnacks für den RU – einfach mal ein Häppchen zwischendurch…

Von Dirk Bischoff und Michaela Veit-Engelmann

Onlinematerialien für Themen des Religionsunterrichts im Homeschooling

An den Berufsbildenden Schulen in Niedersachsen gewinnt das schulische Leben langsam wieder an Fahrt; immer mehr Klassen kehren in die Schulen zurück. Doch noch sind viele Schüler*innen zu Hause und sind darauf angewiesen, dass ihre Lehrkräfte sie mit abwechslungsreichem und möglichst selbsterklärendem Material versorgen, anhand dessen sie den zentralen Stoff der jeweiligen Fächer bearbeiten. 

Die hier vorgestellten Beispiele für ein Homeschooling im Onlinemodus wurden erstellt mit dem Tool Learningsnacks (www.learningsnacks.de), das es den Schüler*innen ermöglicht, unmittelbar online auf andere Seiten zuzugreifen, Videos anzusehen oder durch Onlineabstimmungen zumindest indirekt über die Meinungsbildung der anderen Schüler*innen ihrer Klasse informiert zu werden. Ein Vorteil dieser App ist es, dass die Schüler*innen sie via Link oder QR-Code sehr gut auf ihren Smartphones nutzen können, sollte kein PC zur Verfügung stehen. (Dass das digitale Lernen, gerade im Religionsunterricht, allerdings auch schnell an seine Grenzen stößt, soll hier nicht unerwähnt bleiben: Die Learningsnacks beschränken sich in den interaktiven Elementen auf Fragen, die nach einem „richtig/falsch“-Muster angelegt sind und deshalb leider nicht dazu anregen, jenseits dieser Kategorien tiefergehend über eigene Meinungen, Eindrücke oder Emotionen nachzudenken.)

Alle vom RPI auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Tools sind auf die Dauer von maximal einer Doppelstunde angelegt. Dennoch gilt es natürlich zu beachten, dass die Erarbeitungszeiten erheblich differieren können. Die hier vorgestellten Tools können von den Schüler*innen als thematisch abgeschlossene Einheiten bearbeitet oder von den Lehrkräften als Teil einer umfangreicheren Lernsituation eingesetzt werden. Für Lehrkräfte ist es dabei wichtig zu wissen: Die hier verlinkten Learningsnacks können entweder direkt eingesetzt oder aber von den Kolleg*innen, die bei www.learningsnacks.de angemeldet sind, in die eigene Snacksammlung kopiert werden, um sie dann weiterzugestalten bzw. zu modifizieren, so dass sie für die jeweilige Klasse passen.

Alle Learningsnacks werden sukzessive überarbeitet. Die Seite wird laufend ergänzt.