Konferenz der Fachseminarleiterinnen und Fachseminarleiter

Genderkompetenz als Element der Professionalisierung im Fachseminar Evangelische Religion
Start: 27.05.2019, 15:30 Uhr Ende: 29.05.2019, 13:00 Uhr
Für: Fachseminarleiterinnen und Fachseminarleiter für das Fach Evangelische Religion (fester Teilnehmendenkreis)
Leitung: Dietmar Peter

Konferenz der Fachseminarleiterinnen und Fachseminarleiter
Genderkompetenz als Element der Professionalisierung im Fachseminar Evangelische Religion für Fachseminarleiterinnen und Fachseminarleiter für das Fach Evangelische Religion (fester Teilnehmendenkreis)
Die Bildungsabschlüsse der letzten Jahre zeigen durchgängig relevante Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen. Trotz den von der Kultusministerkonferenz beschlossenen „Leitlinien zur Sicherung der Chancengleichheit durch geschlechtersensible schulische Bildung und Erziehung“ findet die Geschlechterthematik in der gegenwärtigen Diskussion um eine veränderte Ausbildung angehender Lehrkräfte nur am Rande Beachtung. Zur Erweiterung der beruflichen Chancen und individuellen Lebensplanungen von Schülerinnen und Schüler ist es allerdings notwendig, die Ausbildung in der zweiten Phase mit dem Ziel einer geschlechtergerechten Schule auch in den einzelnen Unterrichtsfächern weiterzuentwickeln.

In der Tagung wird grundlegend in die Genderthematik eingeführt. Darauf aufbauend werden Möglichkeiten zur Gestaltung von Schule und Religionsunterricht vorgestellt. Auf dieser Grundlage wird gefragt, wie die Ausbildung im Fachseminar Evangelische Religion dazu beitragen kann, für die Geschlechterthematik zu sensibilisieren und die fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen sowie genderbezogenen Aspekte der Ausbildung zusammenzuführen und weiterzuentwickeln.