Loccumer Konferenz der Schulleiterinnen und Schulleiter an Gesamtschulen
Schule und religiöse Pluralität

Start: 15.03.2017, 18:30 Uhr Ende: 17.03.2017, 13:00 Uhr
Für: Direktorinnen und Direktoren an niedersächsischen Gesamtschulen
Leitung: Kirsten Rabe

Das Spektrum von antizipierter und tatsächlich gelebter, tradierter und individuell ausgeformter Religiosität ist weit und vielfältig. Das gilt sowohl für jede einzelne Religion an sich als auch für ein gesellschaftliches Gesamtbild von Religiosität.

Schulgemeinschaften sind Spiegel dieser religiösen Pluralität. Und auch wenn das bei Schülerinnen und Schülern nicht immer erkennbar ist, so kann doch Religion wesentlicher Bestandteil der eigenen Identitätsbildung sein. Das gilt es wahrzunehmen, innerhalb von Schule zu reflektieren und damit umzugehen.

Dieser thematischen Perspektive wird die Konferenz im ersten Teil nachgehen.

Im Konferenzteil werden wie bewährt Vertreterinnen und Vertreter des Kultusministeriums wie der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen zum Gespräch zur Verfügung stehen