Religion in Vielfalt
Gemeinsam leben lernen

Start: 04.09.2017, 15:00 Uhr Ende: 06.09.2017, 13:00 Uhr
Für: Lehrerinnen und Lehrer, Katechetinnen und Katecheten, die in der Grundschule im Rahmen der Konfessionellen Kooperation evangelischen oder katholischen Religionsunterricht erteilen
Leitung: Beate Peters, Dr. Jessica Griese

Im Religionsunterricht spiegelt sich gesellschaftliche Vielfalt wider: Kinder mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen sowie kulturellen und religiösen Hintergründen nehmen oft gemeinsam an Evangelischer oder Katholischer Religion teil. Es gilt, sowohl den verschiedenen Schülerinnen und Schülern als auch dem Anspruch eines profiliert konfessionellen bzw. christlich orientierten Unterrichts gerecht zu werden. Wie können wir die Chancen des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts nutzen, um religiöse Aspekte so einzubringen, dass Kinder mit ihren je eigenen Bedingungen und Hintergründen daraus für sich lernen können?

In diesem Kooperationsseminar wollen wir gemeinsam Antworten suchen und Bausteine vorstellen und entwickeln, in denen Vielfalt als Chance aufgenommen wird.

 

in Kooperation mit dem Bischöflichen Generalvikariat Hildesheim