Loccumer Konferenz für Schulleiterinnen und Schulleiter an niedersächsischen Berufsbildenden Schulen

"Führen in der Krise – Schulisches Krisen- und Bedrohungsmanagement für Schulleitungen"
Start: 15.11.2018, 10:00 Uhr Ende: 16.11.2018, 13:00 Uhr
Für: Schulleiterinnen und Schulleiter an niedersächsischen Berufsbildenden Schulen
Leitung: Dr. Michaela Veit-Engelmann, Ulrich Kawalle

Das diesjährige Thema der Konferenz in Loccum ist so ein „Kontakt mit der Grenze“ im umfassenden Sinn – und im niedersächsischen Schulrecht vorgeschrieben: „Es ist Aufgabe der Schulleitung Vorbereitungen zu treffen, dass sie bei Notfallsituationen in der Schule (…) ihre Führungsaufgaben in angemessener Weise wahrnehmen kann.“
(www.schure.de/22410/aug,40183,2)

Eine Notfallsituation zu bewältigen ist nie einfach – aber einfacher, wenn man sich schon einmal mit der möglichen Grundsituation beschäftigt hat. Ziel des diesjährigen inhaltlichen Teils der Konferenz ist es, Sie darin zu unterstützen, sich für verschiedene Extremsituationen strategisch und personell gut vorzubereiten. So bleiben Sie auch in Krisen handlungsfähig und können negative Folgen für die Menschen, für die Sie Verantwortung tragen, so weit wie möglich abwehren oder abmildern.

 

in Kooperation mit dem Bischöflichen Generalvikariat Hildesheim