“Losing my Religion”
Religiöse Motive in säkularer (Pop-)Musik

Start: 10.05.2017, 15:30 Uhr Ende: 12.05.2017, 13:00 Uhr
Für: Lehrerinnen und Lehrer, Pastorinnen und Pastoren, Diakoninnen und Diakone, die an Berufsbildenden Schulen Religionsunterricht erteilen
Leitung: Bettina Wittmann-Stasch

Religion ist ein natürlicher und grundlegender Bestandteil (säkularer) Popmusik, wenn man genau hinzuhören vermag. Musik erreicht das Herz und den Kopf; das ist beileibe keine neue Erkenntnis – aber eine, die man sich auch für den Unterricht nutzbar machen kann. Hier ein weiteres Spektrum zu gewinnen für das eigene unterrichtliche Handeln, wird Ziel dieser Fortbildung sein.