Forum für Lehrkräfte 2017 - „Ich mach’ mir die Welt“ -

Im Reformationsjahr 2017 wird das Lehrkräfteforum gemeinsam von der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen und dem Niedersächsischen Kultusministerium veranstaltet. Damit nehmen wir
die reformatorische Grundidee auf, dass Land und evangelische Kirchen sich gemeinsam für eine gute Schule auf ihre je eigene Weise engagieren. Wir freuen uns über die seit Jahren gute Zusammenarbeit, die aus Anlass von 500 Jahren Reformation bereits in zahlreichen schulischen Projekten und Wettbewerben ihren Ausdruck gefunden hat.

In seinem Sendschreiben „An die Ratsherren aller Städte deutschen Landes“ fordert Martin Luther 1524 insbesondere die politisch, aber auch die kirchlich
Verantwortlichen auf, für Schulen zu sorgen, die allen jungen Menschen eine Chance auf Bildung eröffnen. Gute Schule vermittelt nicht nur Wissen, sondern eine umfassende Persönlichkeitsbıldung, „denn“ – so Luther –
„wir wollen ja gern unsern lieben Kindern nicht nur den Bauch, sondern auch die Seele versorgen.“

Unsere heutigen staatlichen und evangelischen Schulen verstehen sich in ihrer Kompetenz- und Schülerorientierung als Institutionen, die den gesamten
Menschen und seine Lebensbedingungen in den Blick nehmen. Unter dem Motto „Ich mach mir die Welt …“ will das Lehrkräfteforum dazu anregen, anhand der großen reformatorischen Themen „Wahrheit“, „Freiheit“,
„Verantwortung“ und „Gerechtigkeit“ aktuelle Entwicklungen in Politik, Wirtschaft, Forschung und Religion zu reflektieren und sie unterrichtlich fruchtbar zu machen.

Dazu laden wir Sie herzlich ein und freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen.

Frauke Heiligenstadt
Niedersächsische Kultusministerin

Landesbischof Ralf Meister
Ratsvorsitzender der
Konföderation evangelischer
Kirchen in Niedersachsen

 

Termin und Ort

5. Dezember 2017 

Hannover Congress Centrum (HCC)
Theodor-Heuss-Platz 1–3
30175 Hannover

 

Anmeldung

Eine Anmeldung ist auf der Seite www.kirche-schule.de möglich.