16. Februar 2017

Nachricht

"Danke, Martin!" - Evangelischer Kirchenkreis plant Luther-Happening

Osterode/Kr. Göttingen (epd). Mit einem dreitägigen "Luther-Happening" will der evangelische Kirchenkreis Harzer Land Anfang September das 500. Reformationsjubiläum feiern. Unter dem Titel "Danke, Martin!" seien unter anderem ein Klassik-Konzert in der Osteroder Stadthalle mit anschließendem Rockkonzert im Park und ein Festvortrag des Mediziners Professor Dietrich Grönemeyer geplant, teilte ein Sprecher mit. Das Luther-Happening findet vom 1. bis zum 3. September in Osterode statt.


Nach einer langen Kirchen-Nacht mit zahlreichen Konzerten laden die Osteroder Kirchengemeinden den Angaben zufolge am Sonntagmorgen zu einem Frühstück in ihren Gemeindehäusern ein. Den Abschluss bilde dann am Sonntag ein Festgottesdienst auf dem Kornmarkt mit dem Hildesheimer Regionalbischof Eckhard Gorka. Im Stadtzentrum wollen sich Kirchengemeinden und Einrichtungen am Sonnabend im Zentrum präsentieren.

Der evangelische Superintendent Volkmar Keil sagte, das Veranstaltungswochenende zeige auch, dass es sich lohne, dem Reformator Martin Luther dankbar zu sein. "Es gibt so viel Gutes, Lebendiges in unseren Kirchengemeinden, das wollen wir selbstbewusst und in Verbundenheit mit anderen Kirchen zeigen und feiern."

epd lnb cmo mil