3. Januar 2018

Nachricht

Evangelisches Bildungszentrum will Demokratie stärken

Geestland/Neuenwalde (epd). Mit einer Vortrags- und Diskussionsreihe will das Evangelische Bildungszentrum Bad Bederkesa künftig den Gedanken der offenen und liberalen Demokratie noch intensiver als bisher stärken. Erste Angebote dazu gibt es im neuen Jahresprogramm für 2018, das die Einrichtung in Geestland bei Bremerhaven jetzt vorgelegt hat. "Wir haben das Privileg, zu einer Minderheit derer zu gehören, die in einer offenen Gesellschaft, in einer liberalen, stabilen Demokratie leben dürfen", sagte der Leiter des Bildungszentrums, Jörg Matzen. Es habe den Anschein, als sei dies vielen gleichgültig geworden.

Doch Liberalität und Demokratie erforderten immer erneutes Bemühen, wenn sie nicht verloren gehen sollten, ergänzte Matzen. Gedanken dazu sollen beispielsweise in zwei Forumsgesprächen vertieft werden. So geht es im April mit der Erziehungswissenschaftlerin Annedore Prengel um das Thema "Menschenrechte von Anfang an". Europaabgeordneter David McAllister (CDU) wird im August erwartet, um über die Frage zu diskutieren, wie ein demokratisches Europa gestärkt werden kann.

Zu den Programm-Höhepunkten des kommenden Jahres gehören weitere Vorträge mit prominenten Referenten wie der Sozial- und Gesundheitswissenschaftlerin Annelie Keil und dem Publizisten Ulrich Kienzle. Schon im Januar kommt die Trauerbegleiterin und Heilpädagogin Maria Traut in das Zentrum, um über die Begleitung trauernder Kinder nachzudenken. Längst Stammreferent ist der Bestsellerautor Jan-Uwe Rogge, der als Familienberater darüber Auskunft geben will, warum Fantasie für Kinder wichtiger ist als Wissen.

Zusammen mit Kooperationspartnern plant das Bildungszentrum in den kommenden Monaten Hunderte von Seminaren, Kursen und Langzeitfortbildungen. Dabei geht es auch um berufliche Orientierung, Arbeit mit Jugendlichen, Pädagogik, Spiritualität, Theater, Musik und Literatur sowie Kreativität und Gesundheit. Seit Oktober 2014 ist das wenige Kilometer entfernte Kloster Neuenwalde Teil des Zentrums. Die Seminare dort konzentrieren sich auf spirituelle Angebote, Auszeiten, stille Tage, Meditation und Entspannung.

epd lnb sel bjs
# epd-Service