Rezension

 

Christoph Bizer und Hartmut Rup, Kleiner Kirchenführer: Mit der Bibel durch das Haus Gottes, Calwer Verlag, Deutsche Bibelgesellschaft 2009, ISBN 978-3-438-04824-0, 40 Seiten, 4,95 Euro

In Bewegung geraten kann jeder Besucher, der den neuen „Kleinen Kirchenführer“ zur Hand nimmt, nicht nur mit den Füßen, auch mit Geist und Seele. Interessierte werden eingeladen, „sich auf eine biblisch-spirituelle Reise durch den evangelischen Kirchenraum“ (S. 3) zu begeben. Über den Kirchhof führt der Weg zum Turm, zu Kirchengebäude und Portal. „Kirchen sind „‚Anderräume‘“, erfährt der Gast, dabei lässt er sich durch den Mittelgang von West nach Ost symbolisch in den „Morgen“ führen, hin zu Stufen, Fenstern und Altar. An jeder der 17 Stationen gibt es eine Erklärung, gepaart mit Impulsen zum Wahrnehmen des Raumes und der eigenen Person, bezogen auf einen Bibeltext zum Vertiefen des Erlebten. Ein Glossar am Ende erleichtert das Verstehen.

Beiden Autoren, Christoph Bizer (†), einst Professor für praktische Theologie in Göttingen und Hartmut Rupp, Professor für Religionspädagogik in Karlsruhe, gelang mit diesem „Kleinen Kirchenführer“ eine reizvolle, leicht zugängliche Einladung in den Kirchenraum, von den biblischen Ursprüngen bis zu den Riten evangelischer Christen der Gegenwart: „Wer sich mit diesen biblischen Wegbegleitern auf die Reise durch das Haus Gottes begibt, möge neue, kostbare Erfahrungen machen.“ (S. 3)

Christiane Kürschner

 

Text erschienen im Loccumer Pelikan 4/2009

PDF