NEST UND RAUM
Werke von Inge-Rose Lippok

Die Arbeiten von Inge-Rose Lippok sind bis zum 30. November 2018 in den Räumen des Religionspädagogischen Instituts zu sehen.

Inge-Rose Lippok ist seit 30 Jahren in Hannover als freischaffende Künstlerin tätig. Im RPI sind unter dem Titel „Nest und Raum“ eine Auswahl von Papier-Acryl-Fotocollagen und Wandbildern zu sehen.

Inge-Rose Lippok lässt bei der Entstehung ihrer Kunstwerke den Raum auf sich wirken. „Ein Raum hat immer einen bestimmten Geist“, sagt sie. „Ich als Künstlerin will mich darauf einlassen, ob er etwas bei mir herausfordert.“ Bekannt ist sie vielen Menschen durch die Installation „Einleuchtungen“ in der hannoverschen Aegidienkirche. Für Inge-Rose Lippok ist der christliche Glaube eine geistliche Heimat: „Das Christentum ist für mich die Form, in der Menschen einigermaßen zufrieden miteinander leben können.“

Weitere Informationen:

 
Copyright: Inge-Rose Lippok
Copyright: Inge-Rose Lippok