Ausstellungen

Vom 31. Januar bis 12. April 2017

© Hermann Buß

Hermann Buß: Bilderzyklus "Poller und Persenning"

Am Anfang stand die Bitte eines Freundes: ein Bild zu malen zu den 95 Thesen Martin Luthers. Am Ende sind dreizehn Bilder entstanden. Dreizehn Bilder, mit denen sich der in Ostfriesland lebende Künstler Hermann Buß den Thesen Martin Luthers nähert. Die Bilderreihe „Poller und Persenning“ ist zur Zeit im RPI ausgestellt und begleitet das vorliegende Heft. Maritime Motive, das Meer und das Grau des Himmels sind die wesentlichen Gestaltungselemente auf den überwiegend großformatigen Ölarbeiten. Und immer wieder begegnen Poller und Persenning: mal stehen sie im Vordergrund, mal erscheinen sie nur nebenbei - aber immer sind sie da. Zwei Worte aus den 95 Thesen haben Hermann Buß besonders bewegt und zu seinen Arbeiten inspiriert: Gnade und Barmherzigkeit - für ihn Schlüsselbegriffe dieser „Urschrift“ der Reformation.

zu unserer aktuellen Ausstellung

 

Das Religionspädagogische  Institut Loccum zeigt in seinen Räumen jährlich vier Kunstausstellungen.  Herzlich  eingeladen sind alle  Gäste  der Loccumer Bildungseinrichtungen  wie auch  interessierte  Besucherinnen und Besucher von außerhalb. Der Eintritt ist frei. 

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Hausanschrift
Religionspädagogisches Institut Loccum
Uhlhornweg 10-12

31547 Rehburg-Loccum

Unsere vorangegangenen Ausstellungen

zu den Ausstellungen

Ansprechpartner

Oliver Friedrich

Tel.: 05766 81-141
Fax: 05766 81-184