Ausstellungen

NEST und RAUM – Die Arbeiten von Inge-Rose Lippok sind bis zum 30. November 2018 in den Räumen des Religionspädagogischen Instituts zu sehen.

Copyright: Inge-Rose Lippok

Inge-Rose Lippok ist seit 30 Jahren in Hannover als freischaffende Künstlerin tätig. Im RPI sind unter dem Titel „Nest und Raum“ eine Auswahl von Papier-Acryl-Fotocollagen und Wandbildern zu sehen.

Inge-Rose Lippok lässt bei der Entstehung ihrer Kunstwerke den Raum auf sich wirken. „Ein Raum hat immer einen bestimmten Geist“, sagt sie. „Ich als Künstlerin will mich darauf einlassen, ob er etwas bei mir herausfordert.“ Bekannt ist sie vielen Menschen durch die Installation „Einleuchtungen“ in der hannoverschen Aegidienkirche. Für Inge-Rose Lippok ist der christliche Glaube eine geistliche Heimat: „Das Christentum ist für mich die Form, in der Menschen einigermaßen zufrieden miteinander leben können.“

zu unserer aktuellen Ausstellung

 

Das Religionspädagogische  Institut Loccum zeigt in seinen Räumen jährlich vier Kunstausstellungen.  Herzlich  eingeladen sind alle  Gäste  der Loccumer Bildungseinrichtungen  wie auch  interessierte  Besucherinnen und Besucher von außerhalb. Der Eintritt ist frei. 

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Hausanschrift
Religionspädagogisches Institut Loccum
Uhlhornweg 10-12

31547 Rehburg-Loccum

Unsere vorangegangenen Ausstellungen

zu den Ausstellungen

Ansprechpartnerin

Dr. Simone Liedtke

Tel.: 05766 81-143
Fax: 05766 81-184